Pressemitteilungen

Der Inhalt der Pressemitteilungen entspricht dem Stand zum jeweiligen Erscheinungsdatum. Sie werden nicht aktualisiert. Weitergehende Entwicklungen sind deshalb nicht berücksichtigt.

Die Leistung der Sechszylinder-MTU-Motoren der Baureihen 1100 und 1500 wurde um jeweils 20 Kilowatt gesteigert, sodass sie nun einen Leistungsbereich von 240 bis 480 Kilowatt abdecken und ein bis zu 3.100 Newtonmeter hohes Drehmoment haben. Die weiterentwickelten Motoren werden zudem auch EPA Tier 4- zertifiziert. Dadurch können Fahrzeughersteller flexibel sowohl EU- als auch NAFTA-Länder als Zielmärkte nutzen und damit die verbesserten Produkteigenschaften in beiden Regionen anbieten. Im Bild: Ponsse Scorpion (6R 1000 MTU-Motor/ OM 934)

11.111 MTU-MOTOREN VON ROLLS-ROYCE FÜR FORSTMASCHINENHERSTELLER PONSSE

13.11.2017 - Der 11.111. Motor, den Rolls-Royce an Ponsse liefert, ist ein Sechszylinder-Reihenmotor der Baureihe 1000 von MTU. Dieser Motor wird demnächst einen Scorpion antreiben, den modernsten Holzvollernter...

Zur Pressemitteilung
Die Firma Dammann setzt bei ihren selbstfahrenden Pflanzenschutzspritzen des Typs Dammann-trac auf MTU-Motoren: Alle vier Varianten der Familie werden von MTU-Motoren der Baureihe 1000/OM 936 angetrieben.

EU-STUFE V: AGRARINDUSTRIE TESTET 150 MTU-MOTOREN VON ROLLS-ROYCE IM FELD

13.11.2017 - Rolls-Royce stellt auf der diesjährigen Agritechnica in Hannover unter anderem die MTU-Agrarmotoren für die Off-Highway-Emissionsrichtlinie EU-Stufe V vor. Etwa 150 Prototypen-Motorsysteme mit dieser...

Zur Pressemitteilung
MTU, Friedrichshafen: MTU-Werksfeuerwehrmann Kai Eichler auf dem Laufband beim Weltrekordversuch

KAI EICHLER SCHAFFT 139 KILOMETER

22.10.2017 - Über 42 Stunden hat der MTU-Werkfeuerwehrmann Kai Eichler der körperlichen und psychischen Dauerbelastung seines Dauerlauf-Weltrekordversuchs standgehalten. Nach 139 Kilometern in 25 Kilogramm...

Zur Pressemitteilung
MTU-Werkfeuerwehrmann Kai Eichler (links) will’s nochmal wissen: am Freitag, 20. Oktober, startet er um 18 Uhr auf einem Laufband im Training-Center der MTU Friedrichshafen, zu einem Weltrekordversuch: Mindestens 160 Kilometer in kompletter Feuerwehrschutzausrüstung. Er läuft nicht allein: Andreas Schell (rechts), Vorstandsvorsitzender von Rolls-Royce Power Systems, zu der MTU Friedrichshafen gehört, steigt einige Stunden später aufs Laufband und will Kai Eichler damit bei Laune halten. Den Startschuss am Freitag um 18 Uhr gibt Langstreckenmeister Richard Ringer. Am Samstag, 18 Uhr blasen die Blechles-Buaba zum Start in den zweiten Tag.

WELTREKORDVERSUCH: KAI EICHLER WILL 160 KILOMETER IN FEUERWEHRKLUFT LAUFEN – UND ANDREAS SCHELL LÄUFT MIT

16.10.2017 - Kai Eichler will’s nochmal wissen: Schafft er es, 160 Kilometer in voller Feuerwehrschutzausrüstung zu laufen – und das innerhalb von 48 Stunden?

Zur Pressemitteilung
Die Baureihen 1000 bis 1500, die gemeinsam von MTU und Daimler auf Basis von Daimler-Nutzfahrzeugmotoren für die EU-Stufe V weiterentwickelt wurden, können schon ab Juni 2018 ausgeliefert werden. Parallel erhalten Kunden weiterhin die Motoren der EU-Stufe IV. Zu den land- und forstwirtschaftlichen Maschinen, die von MTU-Motoren angetrieben werden, zählen insbesondere Mähdrescher, Maishäcksler, Großtraktoren, Rübenroder, selbstfahrende Feldspritzen, Holzhäcksler sowie Baumerntemaschinen.
Im Bild: Claas Xerion 4000 (6R 1100 MTU-Motor)

AGRITECHNICA 2017: MTU-MOTOREN VON ROLLS-ROYCE SIND STAGE V-READY

29.09.2017 - Rolls-Royce präsentiert auf der Landtech-nikmesse Agritechnica, die vom 12. bis 18. November in Hannover stattfindet, seine MTU-Agrarmotoren für die ab 2019 geltende Off-Highway-Emissionsrichtlinie...

Zur Pressemitteilung
Rolls-Royce hat von G+L innotec das exklusive Nutzungsrecht über eine neue Technologie zur elektrisch-unterstützten Aufladung für Off-Highway-Verbrennungsmotoren im Leistungsbereich ab 450 Kilowatt erworben. Rolls-Royce plant, die Motoren seiner Marke MTU ab 2021 mit dieser Technologie anzubieten. Zur elektrischen Unterstützung des Turboladers wird vor dem Verdichterrad ein Permanentmagnet (1) montiert und in das Gehäuse des Verdichters die elektrische Wicklung (2) integriert. Das Besondere an dieser Anordnung stellt der große Abstand zwischen Magnet und Wicklung dar. Damit wird sichergestellt, dass der Lader aerodynamisch nicht beeinflusst wird und auch bestehende Lader mit dieser Technologie einfach adaptiert werden können.

ROLLS-ROYCE ERWIRBT TECHNOLOGIE ZUR ELEKTRISCH-UNTERSTÜTZTEN AUFLADUNG VON MTU-MOTOREN

25.09.2017 - Rolls-Royce hat von G+L innotec das exklusive Nutzungsrecht über eine neue Technologie zur elektrisch-unterstützten Aufladung für Off-Highway-Verbrennungsmotoren im Leistungsbereich ab 450 Kilowatt...

Zur Pressemitteilung
Rolls-Royce liefert insgesamt 500 MTU-Motoren der Baureihe 106 an den polnischen Fahrzeughersteller Jelcz. Die Motoren des Typs 6R 106 TD21 werden geländegängige Lastkraftwagen mit Allradantrieb des Typs 442.32 für die polnischen Streitkräfte antreiben.

ROLLS-ROYCE LIEFERT 500 MTU-MOTOREN FÜR FAHRZEUGE DER POLNISCHEN STREITKRÄFTE

21.09.2017 - Rolls-Royce liefert insgesamt 500 MTU-Motoren der Baureihe 106 an den polnischen Fahrzeughersteller Jelcz.

Zur Pressemitteilung
Rolls-Royce Power Systems und das japanische Unternehmen Tominaga & Co., Ltd. werden zukünftig in den Bereichen Marine, Öl & Gas, Bahn und C & I zusammenarbeiten. Tominaga, bisher Service-Partner für MTU-Produkte, unterstützt als Distributor die MTU-Tochter MTU Japan Co., Ltd.

ROLLS-ROYCE INTENSIVIERT PARTNERSCHAFT MIT TOMINAGA IN JAPAN

20.09.2017 - Rolls-Royce Power Systems und das japanische Unternehmen Tominaga & Co., Ltd. werden zukünftig in den Bereichen Marine, Öl & Gas, Bahn und C & I zusammenarbeiten.

Zur Pressemitteilung
MTU liefert seine ersten EPA Tier 4-Antriebssysteme an die kalifornische Reederei WETA (Water Emergency Transportation Authority) für drei neue Schnellkatamarane. WETA betreibt die San Francisco Bay-Fährflotte bereits mit über 30 MTU-Motoren der Baureihen 2000 und 4000. Im Bild die "Mare Island" (2 x MTU 16V4000 M73) vor dem Hafen von San Francisco.

ROLLS-ROYCE LIEFERT ERSTE EPA TIER 4-MTU-ANTRIEBSSYSTEME FÜR SAN FRANCISCO BAY-FÄHRBETREIBER WETA

14.09.2017 - Rolls-Royce hat den Auftrag erhalten, erste EPA Tier 4-MTU-Antriebssysteme für drei neue Katamarane der kalifornischen Reederei WETA (Water Emergency Transportation Agency) zu liefern.

Zur Pressemitteilung
Rolls-Royce Power Systems-Tochtergesellschaft Bergen Engines unterzeichnete Verträge über die Lieferung von zwei Kraftwerken für Bangladesh mit einem Auftragswert von 133 Millionen Euro. Das Bild zeigt eines der bereits existierenden Rolls-Royce Kraftwerke in Bangladesh/ Chittagong.

ROLLS-ROYCE LIEFERT KRAFTWERKE IM AUFTRAGSWERT VON 133 MILLIONEN EURO NACH BANGLADESCH

11.09.2017 - Bergen Engines, eine Tochtergesellschaft von Rolls-Royce Power Systems, hat Verträge zur Lieferung von zwei Kraftwerken nach Bangladesch unterzeichnet. Der Gesamtauftragswert beträgt 133 Millionen...

Zur Pressemitteilung

Interessieren Sie sich für ein bestimmtes Unternehmen oder eine Marke von Rolls-Royce Power Systems?

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!
schließen
Rolls-Royce Power Systems nutzt Cookies, um seine Website bestmöglich an die Anforderungen seiner Besucher anzupassen. Wenn Sie den Besuch unserer Website fortsetzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies automatisch zu.