ROLLS-ROYCE PRÄSENTIERT MTU-ANTRIEBS- UND SYSTEMLÖSUNGEN FÜR MEGAYACHTEN AUF DER MONACO YACHT SHOW

24.09.2014

  • Verbesserte Wirtschaftlichkeit und Leistung mit elektrischer Antriebsalternative E-Drive
  • Kundenspezifische Systemlösungen für Hauptantrieb und Bordstrom
  • Umfassende Service-Dienstleistungen mit MTU ValueCare

FRIEDRICHSHAFEN / MONACO – Die Rolls-Royce-Marke MTU informiert auf der Monaco Yacht Show über seine Antriebs- und Systemlösungen für größere Yachten. Am Stand QC9 können sich Besucher vom 24. bis 27. September 2014 auf Europas wichtigster Messe für Megayachten vom MTU-Portfolio überzeugen. Dies beinhaltet sowohl standardisierte Antriebspakete als auch maßgeschneiderte Systemlösungen wie beispielsweise E Drive, welche Diesel- und Elektromotoren, Getriebe, Elektronik und Energiespeicher beinhalten. Damit kombiniert MTU die Vorteile dieselbetriebener mit denen rein elektrischer Antriebsalternativen. Die Marke MTU ist Teil von Rolls-Royce Power Systems innerhalb der Division Marine und Industrial Power Systems von Rolls-Royce.

„Als langjähriger Systempartner namhafter Werften besitzen wir das nötige Know-how, um alle Antriebskomponenten zu einem ineinandergreifenden, optimal funktionierenden System zusammenzufügen“, erklärt Dr. Michael Haidinger, Vertriebsvorstand von Rolls-Royce Power Systems.

So bietet MTU für seine E-Drive-Lösungen die komplette Systemintegration. Für Yachtbesitzer bedeutet dies mehr Wirtschaftlichkeit und Komfort dank verringertem Kraftstoffverbrauch, reduziertem Lärm und Vibrationen. Die von MTU individuell ausgelegten Antriebsanlagen basieren auf den leistungsstarken, emissionsarmen Dieselmotoren der Baureihen 2000, 4000, 1163 und 8000 mit Leistungen bis 10.000 Kilowatt.

Neben Antriebs- und Systemlösungen können sich interessierte Messebesucher auch über die MTU ValueCare-Serviceleistungen informieren. Diese sind passgenau auf die hohen Kundenbedürfnisse zugeschnitten und im Produktpaket Premium Yacht Service gebündelt. Darin enthalten sind beispielsweise die verlängerte Gewährleistung EPC (Extended Propulsion Coverage), jährliche Inspektionen und professionelle Produktschulungen für Kunden und Partner. Weitere Leistungen sind maßgeschneiderte Wartungsverträge sowie die zuverlässige und schnelle Versorgung mit hochwertigen Originalersatzteilen und Verbrauchsmaterialien – weltweit und rund um die Uhr.

Download Plain Text

Bilder zum Artikel

Die Rolls-Royce-Marke MTU informiert auf der Monaco Yacht Show beispielsweise über maßgeschneiderte Systemlösungen wie E Drive-, welche Diesel- und Elektromotoren, Getriebe, Elektronik und Energiespeicher beinhalten.

Bild Download (jpg, 3 MB)
Wolfgang Boller
Sprecher Standort- und Wirtschaftsmedien
+49 7541 90-2159

wolfgang.boller@rrpowersystems.com

 

Der Inhalt der Pressemitteilungen entspricht dem Stand zum jeweiligen Erscheinungsdatum. Sie werden nicht aktualisiert. Weitergehende Entwicklungen sind deshalb nicht berücksichtigt.

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!
schließen
Rolls-Royce Power Systems nutzt Cookies, um seine Website bestmöglich an die Anforderungen seiner Besucher anzupassen. Wenn Sie den Besuch unserer Website fortsetzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies automatisch zu.